Ludwig van Beethoven: Sämtliche Klaviersonaten. Ronald Brautigam

beethoven-brautigamDiese Gesamteinspielung, die Ronald Brautigams zwischen 2004 und 2010 erschienene Einzel-SACDs mit Ludwig van Beethovens zweiunddreißig Klaviersonaten inklusive der frühen Stücke ohne Opuszahl in einer Box vereint, fördert die Legendenbildung bereits zu Lebzeiten. Denn Brautigam, zeitweilig Schüler von Rudolf Serkin, ist führend unter den Interpreten, die historische und moderne Tasteninstrumente gleichermaßen spielen. Es ist der Einsatz herausragender Nachbauten historischer Fortepiano-Instrumente aus der Zeit zwischen 1788 und 1819, die der Amerikaner Paul McNulty schuf, eine klangästhetisch wie auch stilistisch höchsten Ansprüchen genügende Aufnahmetechnik. Und es sind zumal Brautigams unvergleichlich klare, in Dynamik und Artikulation vitale und architektonisch kluge Interpretationen, die diese Kompilation auszeichnen. Brautigam reiht sich damit ein in die Reihe großer Pianisten, die (auch) an ihrer Beethoven-Lesart gemessen werden. (Für die Jury: Sabine Fallenstein)

Der Jahrespreis wurde an Ronald Brautigam am 29. Juni 2016 im Rahmen eines Auftritts beim Mozartfest Würzburg verliehen.


Hörbeispiele durch Klick auf das Cover
Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Archiv Jahrespreise