Carola Benninghoven


benninghovenCarola Benninghoven, Jg. 1942, Studium der Germanistik, Romanistik, Kunstgeschichte und Philosophie in Frankfurt/Main und Zürich. Zweitstudium Pädagogische Psychologie und Sozialkunde für das Lehramt (nie angetreten). Lektorin und Rezensentin, später auch Autorin von Hörspielen und Hörfunkfeatures (vor allem für HR, SR, SWR); Kritikerin von Kindertheater, Kindermusik und Literatur (u.a. für epd, FR und den Beltz-Verlag). Mitherausgeberin von Kinder- und pädagogischen Zeitschriften. Leiterin des Kinder- und Vorschulfernsehens im Hessischen Rundfunk. Danach freiberufliche Autorin, Regisseurin und Produzentin von Dokumentarfilmen, u.a. Filme über Kindertheater, Kinderliedermacher, Deutschland Ost und West, Leben mit Kindern (ARD, ZDF und die 3. Programme). Seit fast 40 Jahren Beobachtung und kritische Auseinandersetzung mit (Kinder-)Medien und ihre Auswirkung auf die Zielgruppe (Kinder- und Jugendmedienausschuss des Hochtaunuskreises; Medienpolitische Kommission der SPD Hessen). Seit über 20 Jahren Mitglied der Jury "Preis der deutschen Schallplattenkritik" im Bereich "Kinder und Jugendproduktionen".
Das sonstige musikalische Interesse ist weit gespannt: altfranzösische Lays, Bach, Schubert, Britten, Schostakovitsch, Berio, aber auch Jazz (Dauner, Brüninghaus, Garbarek) oder Pop (aktuell Sting, Pink, Gossip) - und Fado. Fast alles, nur keine Oper!


Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg