Helge Grünewald

gruenewald Dr. phil., 1947 in Freudenberg / Westfalen geboren und aufgewachsen, studierte in Berlin Politikwissenschaft, Soziologie und betrieb musikwissenschaftliche Studien. Arbeit als Sozialwissenschaftler in Lehre und Forschung. Seit 1973 als Musikjournalist tätig. Arbeit für verschiedene Rundfunkanstalten (SFB, DeutschlandRadio), Orchester (Radio-Symphonie-Orchester Berlin, Berliner Philharmoniker), Berliner Festspiele, Zeitschriften (»Fono Forum«, »Klassik heute«), Zeitungen sowie Schallplattenfirmen. Redakteur des Fotobandes »Das Berliner Philharmonische Orchester mit Claudio Abbado« (1994) und der CD-Dokumentation »Berliner Philharmoniker – Im Takt der Zeit« zum 125-jährigen Bestehen des Orchesters (2007). Von 1989 bis 2006 Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Berliner Philharmoniker, danach bis 2016 Dramaturg mit Zuständigkeit für Ausstellungen, das Archiv des Orchesters, die Herausgabe historischer Aufnahmen sowie die von ihm initiierte und kuratierte Filmreihe »Musik bewegt Bilder«. Seit 2016 ist er 1. Vorsitzender der Wilhelm-Furtwängler-Gesellschaft, seit 2011 Juror beim Preis der deutschen Schallplattenkritik.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg