Tobias Rüther

Tobias Rüther (Copyright: Jens Gyarmaty) Geboren 1973, aufgewachsen in Bad Rothenfelde. Studium der Germanistik und Geschichte an der Freien Universität Berlin und der Washington University, St. Louis. Absolvent der Hamburger Journalistenschule. Danach Mitarbeit unter anderem bei „Monopol“, „Tagesspiegel“, „Süddeutsche Zeitung“, vor allem aber bei der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ und ihrer Sonntagszeitung, ab 2006 als Redakteur. Seit 2010 im Feuilleton der F.A.S. in Berlin. 2008 erschien das Buch „Helden“ (Rogner und Bernhard), die Geschichte von David Bowie in Berlin, 2013 „Männerfreundschaft. Ein Abenteuer“ (Rowohlt Berlin). Seit Dezember 2013 Juror beim „Preis der deutschen Schallplattenkritik“.
Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg