Karl Harb

Karl Harb Geboren 1954 in Graz/ Österreich, dort und in Salzburg Schule und Studium (Germanistik, Musikwissenschaft, Publizistik), nach mehrjähriger freier Mitarbeit seit 1978 Redakteur der Salzburger Nachrichten (Kultur/Musik). Veröffentlichungen außerhalb der Tageszeitung in Zeitschriften und Buchprojekten (u. a. in: Gerhard Rohde/Hans Landesmann: „Salzburger Festspiele 1992-2001“, Zsolnay, Wien 2001), Autor des Buches „Hans Landesmann – Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum“, Erinnerungen (Zsolnay, Wien 2011). Kritikpreisträger des „steirischen herbstes“.
Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg