Marilyn Mazur: Shamania

07-marilyn-mazur-shamania-webGeballte Frauenpower trifft zusammen in der Band „Shamania“ der dänisch-amerikanischen Perkussionistin Marilyn Mazur. Einst spielte sie bei Miles Davis mit, heute tritt sie mit zehn skandinavischen Jazzerinnen auf, im jugendlichen Alter zwischen achtundzwanzig und vierundsechzig Jahren. Gemeinsam haben sie ein außerordentliches Album gestaltet. Wie Schamaninnen beschwören sie scat-singend und spielend ein musikalisch mitreißendes Ritual, und erweisen sich als wahrhaft weltläufige Grenzgängerinnen, ohne dabei ihre Heimat zu verleugnen – beispielsweise, wenn sich, in der melodisch-gesanglichen Gestaltung, Nordisches mit Afrikanischem und Asiatischem verschwistert. „Shamania“ ist für Mazur wie eine elementare Kraft, ein Motto, unter dem sich hochvirtuose Musikerinnen wie zu einem weiblichen Stammestreffen zusammenfinden. Sie stacheln sich gegenseitig an, entfalten federnden Swing, dessen fröhliche Rhythmen im abschließenden „Space Entry Dance“ geradezu körperliche Urkräfte freisetzen, als ginge es darum, tanzend in den Schamanenhimmel aufzusteigen. Aber bitte Ladies first! (Für den Jahresausschuss: Heinz Zietsch)

Hörbeispiele durch Klick auf das Cover

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Archiv Jahrespreise