Preisverleihung an Barbara Hannigan

190529-ep18-hannigan-by-danieldittus-web

Die kanadische Sängerin und Dirigentin Barbara Hannigan (links im Bild) hat am 29. Mai nach ihrem umjubelten Auftritt im Großen Saal der Hamburger Laeiszhalle einen Ehrenpreis der deutschen Schallplattenkritik (PdSK e.V.) erhalten. Überreicht wurde die Urkunde von Joachim Mischke, PdSK-Vorstandsmitglied und Kultur-Chefreporter beim "Hamburger Abendblatt" (rechts im Bild). Hannigan dirigierte in Hamburg das Abschlusskonzert des diesjährigen "Internationalen Musikfests". Auf dem Programm stand Strawinskys Oper "The Rake’s Progress", Mitwirkende waren das Ensemble Ludwig, der Chor Cappella Amsterdam sowie u.a. Gyula Rab (Bildmitte) und Douglas Williams (rechts davon), beides Absolventen von Hannigans Nachwuchsförderstiftung "Equilibrum Artists". (Foto: Daniel Dittus)

Die Jury-Begründung kann hier nachgelesen werden.
Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg