Jahrespreis 2014 für Tianwa Yang

tianwa-yang Jahrespreisverleihung der deutschen Schallplattenkritik 2014Weilburg. Der Preis der deutschen Schallplattenkritik (PdSK) hat die Geigerin Tianwa Yang (Foto rechts) für ihre Einspielung sämtlicher Werke von Pablo de Sarasate mit einem der insgesamt 12 Jahrespreise 2014 ausgezeichnet. PdSK-Juror Norbert Hornig (Foto links) überreichte die Urkunde am 31. Mai 2015 im Rahmen der Weilburger Schlosskonzerte. Tianwa Yang, der in der Preisbegründung „phantastische Virtuosität und spielerische Leichtigkeit“ attestiert wird, spielte zusammen mit dem von Christoph-Mathias Mueller geleiteten Göttinger Symphonie-Orchester das Violinkonzert von Peter Tschaikowsky. (Foto: Andreas Müller)
Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg